DIREKTBESTELLUNG

Sehr gerne können Sie Ihr Wunschprodukt direkt bei uns bestellen.

Bitte setzen Sie sich bzgl. Lieferkonditionen und Preis mit uns in Verbindung.

kontaktimstam-healthcare.de
+49(0)9421 75535-0

 

Die Produkte von IMstam

Original Spirulina

Original Spirulina ist die natürliche Quelle vieler wertvoller Mikronährstoffe wie Vitamin B12, Panthotensäure und Eisen. Es ist leichtverdaulich und auch für Kinder geeignet.
Mit einer Tagesration (9 Tabletten) decken Sie:

  • 36 % Ihres Tagesbedarfs an Vitamin B12
  • 75 % Ihres Tagesbedarfs an Panthotensäure
  • 16 % Ihres Tagesbedarfs an Eisen

Eine Tablette von Original Spirulina enthält 250mg Spirulina
Nettofüllmenge: 480 Stück.

PZN: 6614418

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.original-spirulina.de

Video

Besondere Eigenschaften

  • ORIGINAL SPIRULINA – geprüfte Qualität und zu 100 % natürlich
  • es wird ausschließlich frisches Quellwasser zur Bewässerung verwendet
  • die natürliche Quelle vieler wertvoller Mikronährstoffe wie Vitamin B12, Pantothensäure und Eisen
  • Original Spirulina wird in der Mongolei bei frischer, sauberer Luft und unter echtem Sonnenlicht angebaut
  • es ist leicht verdaulich und auch für Kinder geeignet

Anwendungsempfehlung

Täglich 3 x 3 Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit unzerkaut einnehmen.
Nicht für Kinder unter 2 Jahren geeignet.

Hinweise

Warnhinweis:
Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise verwendet werden.

Lagerung:
Kühlpflichtig: nein
Lagertemperatur: bis maximal 25°C
Lagerempfehlung: kühl, trocken und geschützt vor Sonneneinstrahlung

Inhaltsstoffe

Spirulinapulver, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren

Novel Coronavirus (2019 nCoV) Antigen Test ( Kolloidales Gold)

  • SARS-CoV-2 Antigentest
  • Chromatographischer Immunoassay (kolloidales Goldkonjugat)
  • Zum Nachweis des N-Proteins des SARS-CoV-2-Antigens
  • Sonderzulassungsnummer durch das BfArM lautet: 5640-S-057/21
  • Mit Puffer vorbefüllte Probenröhrchen
  • Probenentnahme aus dem vorderen Nasenbereich
  • Das Testergebnis kann nach 15 Minuten abgelesen werden
  • Sensitivität: 95,37%
  • Spezifität 99,31%
  • Einfache Handhabung- Alles aus einem Set
  • Menge: 1 Test

Besondere Eigenschaften

Inhalt 1VE: 320 Einzeltests
Abmaße 1 Masterkarton:
71x40x39cm
Gewicht: 12.00kg

Anwendungsempfehlung

Probenentnahme

  1. Nehmen Sie den Abstrichtupfer aus der Verpackung ohne die Wattierung zu berühren und führen Sie diesen mit dem Wattestäbchen voran 1,5 cm vorsichtig in ein Nasenloch ein, bis ein leichter Widerstand spürbar ist Führen sie den Tupfer nicht tiefer ein, wenn sie starken Widerstand oder Schmerzen spüren. Mit mittlerem Druck den Abstrichtupfer mindestens 15 Sekunden lang4- 6 mal in einer kreisförmigen Bewegung entlang der inneren Nasenwand bewegen, um möglichst viele Zellen und Schleim aufzusammeln. Wiederholen Sie die Probenahme mit dem gleichen Abstrichtupfer im anderen Nasenloch.
    null
  2. Öffnen Sie das Probenahmerohr an der großen Öffnung und stecken den benutzten Abstrichtupfer mit der gesammelten Probe in das Rohr. Die Probe muss in der Flüssigkeit des Probenextraktionspuffers eingeweicht werden. Die Einweichzeit des Abstrichs beträgt mindestens 15 Sekunden.
    null

Testprozedur - Packen Sie den benutzten Abstrichtupfer in die beiligende Plastiktüte für kontaminierte Abfälle

  1. Falls die Testkassette und die Probe nicht Raumtemperatur (1 0- 30°C) gelagert wurden, so sind diese für 15 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur zu lagern.
    null
  2. Öffnen Sie den silbernen Aluminiumbeutel und legen Sie die Testkasette auf eine gerade Unterlage. Nach dem Öffnen des Folienbeutels sollte der Test innerhalb von 30 Minuten verwendet werden (Temperatur 10- 30°C, Luftfeuchtigkeit <70%).
    null
  3. Öffnen Sie das Probenahmerohr an der kleinen vorderen Verschraubung und geben Sie exakt 4 Tropfen der behandelten Probe in das Probenloch (S) der Testkassette.
    null
  4. Das Ergebnis nach dem Auftragen der Tropfen bei Raumtem peratur (10° bis 30° C) nach 15 Minuten beobachten. Das nach Ablauf von 30 Minuten angezeigte Ergebnis ist ungültig.
    null

Interpretation der Resultate

null

COVID-19 Antigen Rapid Test

Der COVID-19 Antigen Rapid Test ist ein Lateral-Flow-Immunoassay für den qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2-Nukleokapsid-Antigenen in Nasenabstrichen von Personen ab 7 Jahren.

Kinder im Alter von 7–14 Jahren sollten von einem Erwachsenen (über 18 Jahre alt) getestet werden.
Personen, die über 65 Jahre alt sind, sollten sich bei der Durchführung des Tests helfen lassen.

Der Test liefert nur ein vorläufiges Screening-Testergebnis. Das Ergebnis kann Ihnen und Ihrem medizinischen Betreuer helfen, fundierte Entscheidungen für Ihre Versorgung zu treffen. 

Die Ergebnisse dieses Tests können dazu beitragen, die Ausbreitung von COVID-19 auf Ihre Familie und andere Personen in Ihrer Umgebung zu begrenzen. Personen, die ein negatives Testergebnis haben und weiterhin COVID-ähnliche Symptome aufweisen, sollten sich an ihren medizinischen Betreuer wenden.

Anfragen und Bestellungen bitte an kontaktimstam-healthcare.de

Besondere Eigenschaften

  • Nasal Swab
  • 1 Stück,
  • kurzer Nasenabstrich,
  • Sensitivität 97,1 %
  • Corona-Schnelltest,
  • 1 Testkassetten pro Packung
  • Nachweis von : Covid 19 Ag
  • Bfarm gelistet

Anwendungsempfehlung

Die Gebrauchsanweisung finden HIER als PDF zum Download

  1. Röhrchen in die Schachtel einsetzen
    Drücken Sie das Loch auf der Schachtel ein und setzen Sie das Röhrchen in das Loch.
    null
  2. Extraktionsreagenz in das Röhrchen geben
    a. Drehen Sie den Verschluss des Extraktionsreagenzes ab.
    null
    b. Geben Sie das gesamte Extraktionsreagenz in das Röhrchen.
    null
  3. Tupfer öffnen
    a. Öffnen Sie die Tupferverpackung am Stäbchenende.
    null
    Hinweis: Berühren Sie die Tupferspitze nicht mit den Fingern.
    b. Entnehmen Sie den Tupfer.
    null
  4. Abstrich linkes Nasenloch
    a. Führen Sie die gesamte Tupferspitze vorsichtig etwa 2,5 cm in das linke Nasenloch ein.
    null
    b. Streichen Sie in einer kreisförmigen Bewegung mindestens 5-mal fest gegen die Innenseiten des linken Nasenloches.
    null
  5. Abstrich rechtes Nasenloch
    a. Nehmen Sie den Tupfer heraus und führen Sie ihn in das rechte Nasenloch etwa 2,5 cm hinein.
    null
    b. Streichen Sie in einer kreisförmigen Bewegung mindestens 5-mal fest gegen die Innenseiten des rechten Nasenloches.
    null
    Hinweis: Wenn der Nasenabstrich nicht korrekt entnommen wird, können falsch negative Ergebnisse auftreten.
  6. Tupfer in das Röhrchen einführen
    Führen Sie den Nasentupfer in das Röhrchen mit dem Extraktionsreagenz ein.
    null
  7. Tupfer 5-mal drehen
    a. Drehen Sie den Tupfer mindestens 5-mal und drücken Sie dabei die Tupferspitze gegen den Boden und die Seite des Röhrchens.
    null
    b. Lassen Sie den Tupfer 1 Minute lang im Extraktionsreagenz ruhen.
    null
  8. Tupfer entnehmen
    a. Nehmen Sie den Tupfer heraus und drücken Sie dabei die Seiten des Röhrchens zusammen, um die Flüssigkeit aus dem Tupfer zu gewinnen.
    null
    b. Verschließen Sie das Röhrchen gut mit der dazugehörigen Tropfkappe und setzen Sie es wieder in die Schachtel.
    null
  9. Testkassette öffnen
    Öffnen Sie den versiegelten Beutel und nehmen Sie die Testkassette heraus.
    nullnull
    Hinweis: Die Testkassette muss während des gesamten Tests FLACH auf dem Tisch liegen.

Wondfo SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest 2019-nCoV Antigentest (Lateral-Flow-Methode)

Der SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest 2019-nCoV Antigentest(Lateral-Flow-Methode).
Katalog-Nr.: W196 von Guangzhou Wondfo Biotech Co., Ltd “Wondfo“.

Es handelt sich um ein Testkit (immunchromatographisch) zum einfachen und schnellen qualitativen Nachweis des neuartigen Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) Antigen. Der Test ist für den Gebrauch als Hilfsmittel bei der Diagnose der durch SARS-CoV-2 ausgelösten Coronavirus-Krankheit (COVID-19) bestimmt. Extraktion von nasopharyngealen oder oropharyngealen Abstrichproben (Nasen- und Rachenabstrich), siehe Anwendungsvideo und Gebrauchsanweisung.
Positive Ergebnisse bereits nach 3-4 Minuten, laut Herstellerangabe allerdings erst nach 15-20 Minuten.

Anfragen und Bestellungen bitte an kontaktimstam-healthcare.de

Besondere Eigenschaften

  • Verpackungseinheit mit 20 Tests inkl. aller Verbrauchsmaterialien
  • Ergebnis in 15 bis 20 Minuten
  • Einfache Handhabung
  • Keine zusätzlichen Materialien notwendig
  • Hersteller: Guangzhou Wondfo Biotech Co., Ltd.
  • Sensitivität: 96.18% (95%CI: 96.43%~98.49%)
  • Spezifität: 99.72% (95%CI: 98.45%~99.95%)
  • Der Test erkennt auch die Mutation aus Großbritannien VOC-202012/01, alias 20I/501Y.V1 bzw. B.1.1.7 oder B117 genannt sowie die Mutation aus Südafrika 501.V2 alias N501Y.V2 oder B.1.351
  • CE, MDD 98/79/EG
  • EN ISO 13485, EN ISO 15223-1:2016, EN ISO 23640:2015, EN ISO14971:2012, EN ISO 18113-1:2011, EN 13641:2002, EN 13612:2002, EN ISO 18113-2:2011, EN 62366:2008
  • Erfüllt die durch das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Abstimmung mit den Robert Koch-Institut (RKI) festgelegten Mindestkriterien für Antigen-Tests und ist bei BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) als Antigen-Test zum direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 gelistet.
  • BfArM gelistet, Test-ID: AT125/20 https://antigentest.bfarm.de/ords/f?p=101:100:6124410004422:::::&tz=1:00

Anwendungsempfehlung

FFP2 Maske

+++ ACHTUNG: Ab 18. Januar 2021 gilt die neue Verordnung zur Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr sowie im Einzelhandel +++

Diese FFP2 Maske ohne Ventil filtert sowohl die eingeatmete Luft als auch die Ausatemluft und bietet daher nicht nur Fremdschutz, sondern zusätzlich auch Eigenschutz. Besonders der hohe Tragekomfort und das leichte Einatmen eignen sich für eine lange Verwendung. Flach gefaltet und einzeln verpackt, eignen sich die Masken auch ideal zum Mitnehmen. Damit können Sie sich sicher sein, dass unsere Masken den notwendigen Schutz liefern.
FFP2 Masken von IMstam healthcare GmbH – natürlich CE geprüft und zertifiziert!

Anfragen und Bestellungen bitte an kontaktimstam-healthcare.de

Besondere Eigenschaften

  • FFP2 – Limit übertroffen, durch Filtration feiner Partikel/Tröpfchen/Aerosole > 98 %
  • Inhalationswiderstand < 170 Pa
  • Ausatemwiderstand < 290 Pa
  • Viren- Selbst- Schutz vor COVID 19 (SARS-CoV-2)
  • Bereits aufgedruckte deutsche Gebrauchsanleitung auf der Rückseite
  • CE-gekennzeichnete Maske mit der notwendigen vierstelligen Prüfnummer.

Anwendungsempfehlung

Warum FFP2 Schutzmasken?

FFP2 Atemschutz Masken bieten im Vergleich zu den selbst genähten Community Masken und den gängigen OP-Masken (FFP1) einen deutlich höheren Filtergrad. Während Communitymasken zwischen 49% und 86% sowie die klassischen OP Masken nur bis zu 89% filtern, erhalten Sie bei FFP2 Masken eine bakterielle Filterung ab mindestens 95%.

Um einen möglichst guten Schutz vor dem Coronavirus COVID-19 / Corona zu erhalten, ist es sinnvoll, nicht nur andere Menschen (Community & FFP1), sondern auch sich selbst zu schützen. Im Gegensatz zu den Community- und OP-Masken, bieten FFP2 Masken auch einen Selbstschutz für den Träger insbesondere vor Corona.

Hinweise

Die Partikelmaske erfüllt die Anforderungen der Europäischen Norm EN149:2001 + A1:2009 "Atemschutzgeräte / Partikelfiltrierende Halbmasken" zum Schutz gegen Partikel und entspricht den Anforderungen der Schutzklasse FFP2 in dieser Norm. Somit bietet sie wirksamen Schutz gegen nicht leichtflüchtige feste und flüssige Partikel (Stäube, Rauche, Aerosole, Aerosolnebel).

Tests

Schutzklasse FFP2 4-lagige Filterung mit Kennzeichnung.
geprüft & zertifiziert | EN149:2001+A1:2009 | CE 2797 | CE 731432 | CE 731433

Mund-Nasen-Schutz-Maske

Unsere Mund-Nasen-Schutz-Maske entspricht einem Medizinprodukt. Sie dienen dem Schutz des Trägers vor Speicheltröpfchen, die von umgebenden Personen ausgeatmet werden, und damit der Senkung der Ausbreitungsgefahr von Infektionskrankheiten wie z.B. dem neuartigen Coronavirus COVID 19.

Anfragen bitte an kontaktimstam-healthcare.de

Besondere Eigenschaften

Unsere Mund-Nase-Schutz-Masken sind ein Einweg-Medizinprodukt bestehend aus dem 3-schichtigen Maskenmaterial (SMS) aus Polypropylen (PP), dem flexiblen Nasenbügel aus kunststoffbeschichtetem Aluminium und den Elastikbändern zur Befestigung an den Ohren. 
Die äußere und innere Schichte bestehen aus „Spunbond-Vliesstoff“ mit 25 g/m², die mittlere Schicht aus „filteraktivem Meltblown-Vliesstoff“, ebenfalls mit 25g/m².

Anwendungsempfehlung

Abbildung 1
Bevor die Maske aufgesetzt wird, ist eine fachgerechte Handhygiene durchzuführen. Die Maske aus
der Packung nehmen, wobei nur das Elastikband berührt werden darf, während das Berühren der
Innenseite zu vermeiden ist.
Die Seite mit dem Nasenbügel gehört nach oben und der farbige Teil der Maske nach außen.


Abbildung 2
Die Maske an den Elastikbänder halten, über Nase und Kinn positionieren und die Elastikbänder
hinter die Ohren führen. Den Nasenbügel über dem Nasenrücken festdrücken.


Abbildung 3
Mund und Nase bedecken und für gutes Anliegen mit minimalen Zwischenraum zwischen Gesicht
und Maske sorgen.

Hinweise

Vor dem Gebrauch die Gesichtsmaske auf etwaige Defekte oder Mängel untersuchen. Im Zweifelsfall die Maske verwerfen und eine neue verwenden.
Während des Tragens ist direktes Berühren der Maske zu vermeiden: Stets an den Elastikbändern handhaben, nachdem fachgerechte Handhygiene vorgenommen wurde. Sobald die getragene Maske feucht wird, ist sie gegen eine neue - trockene und saubere - Maske auszutauschen. Beim Abnehmen der Maske darf deren Vorderseite nicht berührt werden; stattdessen ist sie durch Ergreifen der Elastikbänder hinter den Ohren abzunehmen. Gebrauchte Masken nicht wiederverwenden, sondern sofort nach dem Gebrauch entsorgen.
Gebrauchte Masken gemäß den geltenden Vorschriften für die Abfallentsorgung entsorgen. Nach der Entsorgung fachgerechte Handhygiene durchführen.

Tests

1- Gesamtkeimzahl (Bioburden). Gemäß Norm EN 14683:2019+AC:2019 und Anhang D.
null

2- Bakterienfilterungsezienz (BFE). Gemäß Norm EN 14683:2019+AC:2019 und Anhang B.
null

3- Atmungsaktivität. Gemäß Norm EN 14683:2019+AC:2019 und Anhang C.
null

Bei den gemäß EN ISO 10993 durchgeführten Tests haben sich die Gesichtsmasken als nicht zellgiftig, nicht sensibilisierend, nicht hautreizend erwiesen.